Die FF Dürrhennersdorf informiert ...

Neusalza-Spremberg

Nach den aktuellen Regelungen der Pandemielage, durften unsere Kameradinnen und Kameraden nach langer Zeit nun endlich mal wieder zusammenkommen. Unter Einhaltung des gültigen Hygienekonzeptes konnten wir im April unseren ersten wichtigen Präsenzdienst abhalten, nicht nur um unsere gesammte technische Ausrüstung im Auge zu behalten, sondern in erster Linie um die Fähigkeiten von jedem einzelnen Kameraden weiter zu Festigen und zu Trainieren. Bei einem simulierten Zimmerbrand wurden Gruppenführer, Atemschutzgeräteträger und Maschinisten besonders gefordert, denn durch die lange Zwangsause kann durchaus bei jedem etwas Praktik verloren gehen. Dennoch konnten alle Anwesenden eine gute Arbeit ableisten und waren froh darüber, sich zu sehen – Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Haben auch Sie Lust und Neugierde, bei unseren Präsenzdiensten teilzunehmen und ein Ehrenamt auszuüben? Die FF Dürrhennersdorf nimmt weiterhin gerne Neue Kameraden und Kameradinnen auf. Einfach eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an [ff.duerrhennersdorf@gmail.com] und wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

gez. M.Schubert - Schriftführer

Artikel veröffentlicht am 04.05.2021 von Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft für die Stadt Neusalza-Spremberg 5 / 2021